1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Bürgerentscheid: Münsteraner entscheiden sich gegen Musikhalle

  6. >

Münsters Musikhalle

Bürgerentscheid: Münsteraner entscheiden sich gegen Musikhalle

wn

Münster - Die umstrittene Kultur- und Kongresshalle auf dem Hindenburgplatz in Münster darf nicht gebaut werden. Mit einer Mehrheit von xx zu xx Stimmen plädierten die Münsteraner bei einem Bürgerentscheid am 27. April dafür, kein städtisches Geld für dieses Projekt zur Verfügung zu stellen. Geplant war, dass sich die Stadt mit zwölf Millionen Euro bei 30 Millionen Euro Baukosten beteiligt.

Der Bürgerentscheid hebt einen Ratsbeschluss auf, der am 24. Oktober 2007 mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP gefasst wurde. Unmittelbar danach hatte sich unter Beteiligung der Parteien UWG und Grüne eine Bürgerinitiative gebildet, die 24 427 Unterschriften gegen das Projekt sammelte.

Nach den Bestimmungen der Gemeindeordnung ist der Bürgerentscheid jetzt zwei Jahre lang bindend. In dieser Zeit darf die Stadt kein Geld für die überwiegend privat finanzierte Musikhalle zur Verfügung stellen.

Startseite