1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Bushidos Bandscheiben streiken: Konzerttermin in Münster verschoben

  6. >

LenzBlog

Bushidos Bandscheiben streiken: Konzerttermin in Münster verschoben

Münster - Auch ein Rapper kann einen Bandscheibenvorfall bekommen. Bushido, immerhin auch schon 32 Jahre alt, muss sein für den 27. November geplantes Konzert im Skaters Palace in Münster und viele weitere Auftritte verschieben. Eigentlich wollte Bushido diese Woche die ersten Zusatzkonzerte bekanntgeben, doch nun kommt alles ganz anders: Ein akuter Bandscheibenvorfall und eine...

wn

Münster - Auch ein Rapper kann einen Bandscheibenvorfall bekommen. Bushido, immerhin auch schon 32 Jahre alt, muss sein für den 27. November geplantes Konzert im Skaters Palace in Münster und viele weitere Auftritte verschieben. Eigentlich wollte Bushido diese Woche die ersten Zusatzkonzerte bekanntgeben, doch nun kommt alles ganz anders: Ein akuter Bandscheibenvorfall und eine umgehende Operation zwingen ihn zu zwölf Wochen absoluter Bettruhe, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters. Nach der Diagnose vom Mannschaftsarzt des FC Bayern München, Hans-Wilhelm Müller Wohlfahrt, unterzieht sich Bushido schon am Mittwoch in München der Operation. „Ich dachte, ich könnte mich fit spritzen lassen“, so Bushido. „Doch riet mir Dr. Müller-Wohlfahrt zu der umgehenden OP, um gravierende Folgeschäden zu vermeiden.“ Ausweichtermine hat der selbst ernannte "King of Rap" für April angekündigt. „Für die bereits ausverkauften Shows folgen in der nächsten Wochen sogar Zusatztermine“, so Tim Böning und Timo Birth von den veranstaltenden Agenturen. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. „Es tut mir sehr leid, meine Fans um ein paar Monate vertrösten zu müssen“, lässt Bushido aus dem Klinikum ausrichten, „aber ich kann einfach keine dauerhaften Schäden riskieren.“ Er werde im April mit neuer Energie die deutschen Bühnen stürmen.

Startseite