1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. CDU verliert absolute Mehrheit im Rat

  6. >

Kommunalwahl Content

CDU verliert absolute Mehrheit im Rat

wn

Dülmen. Die CDU ist mit 45,2 Prozent weiterhin die stärkste Kraft in Dülmen, ihre Mehrheit im Dülmener Stadtrat konnte sie aber nicht behaupten.

Die Christdemokraten bekamen erwartungsgemäß die meisten Stimmen, aber mit 20 von insgesamt 44 Ratssitzen haben sie nicht mehr die absolute Mehrheit. Die SPD konnte fünf Wahlbezirke direkt gewinnen und kommt auf 14 Sitze plus der Stimme von SPD-Bürgermeisterin Lisa Stremlau.

Drittstärkste Kraft im neuen Stadtrat ist die FDP, die erneut vier Sitze holt. Die UWG hat im neuen Stadtrat zwei Sitze, wie auch die Grünen. Die GAL bekommt einen Sitz. Die Linke wird mit einem Sitz erstmals im Dülmener Rat vertreten sein.

22.450 gültige Stimmen wurden in den 22 Stimmbezirken gezählt. Die Wahlbeteiligung lag damit bei 60,5 Prozent.

Startseite