1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Chloe und ihre rosa Röckchen

  6. >

yangoContent

Chloe und ihre rosa Röckchen

wn

Nach „Marley & Ich“ kommt am Donnerstag (30. April) eine weitere Hunde-Komödie in die Kinos. Diesmal spielt ein Chihuahua die Hauptrolle. Diese Zwerghunde gelten als die kleinsten Rassehunde der Welt. Manche wiegen nur ein Kilogramm und damit weniger als viele Kaninchen! „Beverly Hills Chihuahua“ heißt der Disney-Film aus den USA.

Chloe ist total verwöhnt und eingebildet. Die Hundedame lebt in Beverly Hills, einer schicken und teuren Stadt in den USA. Doch dann geht Chloe auf einer Reise nach Mexiko südlich der USA verloren. Verzweifelt versucht die Chihuahua-Hündin, wieder nach Hause zu finden. Dabei erlebt sie gefährliche Abenteuer und lernt eine Menge anderer Hunde kennen. Und sie begreift, dass es viel Wichtigeres gibt als Reichtum und rosa Röckchen.

In den USA haben schon Millionen Leute „Beverly Hills Chihuahua“ gesehen. Viele waren begeistert. Toll ist, wie bei dem Film echte Szenen mit künstlichen aus dem Computer gemischt werden. So sieht es ziemlich echt aus, wenn Chloe und die anderen Hunde sprechen oder Dinge tun, die man einem Hund kaum beibringen könnte.

Startseite