1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Danish-Open: Süß in Top-Form

  6. >

Nachrichten

Danish-Open: Süß in Top-Form

wn

Ahlen - Das Jahr ist noch nicht sehr alt, aber schon kann Christian Süß das erste Mal ausgiebig jubeln. Der - und Doppel-Europameister aus Ahlen sorgte bei den Danish-Open in Frederikshavn für Furore. Im Achtelfinale triumphierte der 23-Jährige über den Weltranglisten-Neunten Hao Shuai und bezwang den Chinesen mit 4:2. Obendrein wies der Ahlener auch noch den dänischen Lokalmatadoren Michael Maze in die Schranken und besiegte diesen mit 4:1. Ebenso wie Süß zog sein Düsseldorfer Mannschaftskollege Dimitrij Ovtcharov ins Halbfinale ein. Dort war allerdings Endstation für Süß, der dem Weltranglisten-Dritten Ma Long deutlich mit 0:4 unterlag. Nachdem Süß also im Einzel eine insgesamt starke Leistung gezeigt hatte, gab er sich auch im Doppel gemeinsam mit Timo Boll keine Blöße. Erst im Endspiel unterlag man den Chinesen Ma Long/Xu Xin mit 1:4.

Startseite