1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. „Del Castillo“ eröffnet Jazzfest

  6. >

Jazzfest Gronau Content

„Del Castillo“ eröffnet Jazzfest

wn

Gronau - Die kalifornisch-texanische Band „Del Castillo“ wird am heutigen Freitag um 20 Uhr im rock´n´popmuseum die 22. Ausgabe des Jazzfestes Gronau eröffnen. Mit ihrem wunderbaren Mix aus Blues, Latin-Rock und Flamenco werden sie sicherlich auch die Herzen der Gronauer Musikfans im Sturm erobern. Wer Santana, Los Lobos, die Allman Brothers Band und pfiffigen Gipsy-Rock mag, der wird bei „Del Castillo“ voll auf seine Kosten kommen Besucher mit einer Karte für das abgesagte „Blood-Sweat & Tears-Konzert“ haben mit diesem Ticket freien Eintritt, können mit dem Ticket aber auch das Nachholkonzert am 3. Juni besuchen. Wer nur das Eröffnungskonzert besuchen will, muss fünf Euro an der Abendkasse berappen.

„Eine prima Gelegenheit, die Kneipen-Nacht mit diesem Konzert im rock´n´popmuseum zu beginnen“, so die Jazzfest-Organisatoren.

Startseite