1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Der Spieltag in der Kreisliga A im Überblick

  6. >

Archiv

Der Spieltag in der Kreisliga A im Überblick

wn

Kreisliga A 1

1. FC Gievenbeck II – Wacker Mecklenbeck II2:0

Tore: 1:0 Derksen (58.), 2:0 Pieroth (79.). – Beste Spieler: Paul Semik / Martin Große Scharmann. – Stimmen zum Spiel: Ismael Atalan (Gievenbeck): „Wir haben klar verdient gewonnen. Die Mannschaft hat zum ersten Mal System erkennen lassen. Nur die Tore fielen zu spät. / Christian Schulz (Wacker): „Bei uns war nicht viel drin. Eine verdiente Niederlage.“

Concordia Albachten – SC Sprakel5:1

GW Gelmer II – TuS Altenberge II0:1

SC Greven 09 – Westfalia Kinderhaus0:1

Tor: 0:1 J. Knemeyer (47.). – Beste Spieler: keiner / Lach, Lammerding, Sikalieh. – Stimmen zum Spiel: Ingo Pielage (Greven): „Wir sind erst nach dem 0:1 wach geworden. Wir haben einen Lauf nach unten.“ / Stefan Kloer (Kinderhaus): „Zwei Teams auf Augenhöhe, mit Vorteilen für uns. Greven hatte nicht eine hundertprozentige Chance, wir mindestens fünf.“

BSV Roxel II – Fortuna Schapdetten0:0

Türkiyem Münster – SC Münster 08 II2:1

Tore: 1:0 Aydin (6.), 1:1 Berro (20.), 2:1 Volcan (47.). – Besondere Vorkommnisse: 08er Rommel (24.) verschießt Elfmeter. – Beste Spieler: Kokmas / keiner. – Stimmen zum Spiel: Veli Gündogdu (Türkiyem): Kokmas war der Denker und Lenker der Partie, obwohl ihm die Trainingseinheiten fehlen. Zusammen mit ihm können wir als Mannschaft viel reißen. / Daniel Thihatmar (08): „Es waren Chancen genug da. Türkiyem hat unsere Fehler bestraft.“

DJK Borussia Münster – SW Havixbeck2:0

GS Hohenholte – Germania Mauritz2:0

Tore: 1:0, 2:0 – Beste Spieler: Daniel Bussmann, Michael Hirsch / Dirk Hennberg. – Stimmen zum Spiel: Alfons Krause (Hohenholte): „Wir sind in der ersten Hälfte mit acht Hochkarätern am Mauritzer Torhüter gescheitert. Wir haben fußballerisch überzeugen können, Lockerheit gezeigt und das Spiel am Ende sicher entschieden.“/ Peter Holtgrave (Mauritz): „Wir sind momentan in keiner guten Verfassung, hätten das Spiel sogar noch höher verlieren können. Dank Keeper Dirk Hennenberg ist die Niederlage bei 0:2 geblieben.“

Kreisliga A 2

TSV Handorf – SV Drensteinfurt1:3

Tore: 0:1, 0:2 (8., 15.), 1:2 Schwarzer (30.), 1:3 (85.). – Beste Spieler: keine Angabe. – Stimme zum Spiel: Frank Busch (Handorf): „Das Ergebnis geht gar nicht, es war ein Klassenunterschied. Drensteinfurt war sehr schwach. Vor allem in der zweiten Hälfte haben einzig wir auf das gegnerische Tor gespielt. Ich habe selten so einen unverdienten Sieg gesehen; es wird schwer, die Mannschaft wieder aufzubauen.“

BSV Ostbevern – 1. FC Gievenbeck III3:1

Tore: 0:1 Bauer (5./FE.), 1:1 (31.), 2:1 (56.), 3:1 (59.). – Besondere Vorkommnisse: Jens Karrmann (Gievenbeck) verschießt Strafstoß (69.). – Beste Spieler: Philipp Schockenhoff. – Stimme zum Spiel: Hendrik Bowe (Gievenbeck): „Vom Spielverlauf her hat sich Ostbevern nicht als Tabellenführer präsentiert, ein Punkt wäre drin gewesen. Wir sind jedoch an unserer schlechten Chancenverwertung gescheitert.“

SC Greven 09 II – DJK Borussia Münster II0:2

Tore: 0:1, 0:2 Walterbusch (8., 21.). – Bester Spieler: Stefan Lünnemann, Stefan Oberschmidt. – Stimme zum Spiel: Olaf Resesky (Borussia): „Wir hatten arge Personalprobleme; obwohl Feldspieler Stefan Lünnenmann, der noch nie im Tor stand als Keeper aushelfen musste, haben wir kein Tor kassiert, überzeugend nach vorn gespielt und verdient gewonnen.“

Warendorfer SU II – GW Amelsbüren II1:0

VfL Sassenberg – TuS Altenberge5:1

GW Albersloh – Ems Westbevern3:0

SG Sendenhorst II – TuS Freckenhorst II3:0

Verena Hagedorn

Startseite