1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Deutsch im Grundgesetz: CSU sieht Forderung skeptisch

  6. >

Politik Inland

Deutsch im Grundgesetz: CSU sieht Forderung skeptisch

wn

Berlin – Die CDU-Forderung nach einer Verankerung der deutschen Sprache im Grundgesetz stößt auch bei der Schwesterpartei CSU auf Skepsis. „Wenn man das Grundgesetz öffnet, muss man sehr sorgfältig damit umgehen“, sagte der stellvertretende CSU-Chef Peter Ramsauer am Mittwoch in Berlin.

Er warnte – auch angesichts anderer Vorschläge für Verfassungsänderungen – davor, das Grundgesetz „zu malträtieren und zu traktieren“. Der CSU-Landesgruppenvorsitzende im Bundestag sagte, er habe auch auf dem CDU-Parteitag in Stuttgart Skepsis vernommen. Der Parteitag hatte sich gegen den Wunsch der CDUSpitze für ein Bekenntnis zur deutschen Sprache im Grundgesetz ausgesprochen.

Startseite