1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Diebstahl hemmende Radmuttern

  6. >

Auto-Lexikon-Contentseite

Diebstahl hemmende Radmuttern

wn

Um Autoräder gegen Diebstahl zu sichern, werden so genannte Felgenschlösser benutzt. Es handelt sich dabei um Radschrauben oder -muttern, die nur mit einem bestimmten Aufsatz oder Schlüssel geöffnet werden können. Das erläutert der TÜV Nord in Hannover. Einige Radhersteller schützen die Radmuttern auch, indem diese unter einer Abdeckung verborgen werden.

Hintergrund solcher Maßnahmen ist, dass Leichtmetallfelgen häufig wertvoll und damit auch eine beliebte Beute bei Kriminellen sind. Werden solche Räder mit Standard-Radmuttern befestigt, können sie mit einem herkömmlichen Werkzeug gelöst und demontiert werden.

Startseite