1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Drei Fragen an Markus Schabel

  6. >

Giro News

Drei Fragen an Markus Schabel

wn

Sechs Jahre ist die Sparkasse Münsterland Ost Hauptsponsor des Giros. Hat sich das gelohnt?

Markus Schabel, Vorstands-Vorsitzender: In erster Linie hat das der Region geholfen. In nationaler und internationaler Wahrnehmung ist der Giro ein sympathischer Botschafter.

Der Start des Engagements fiel in eine Zeit, als Radsport vor allem mit Doping in Verbindung gebracht wurde, warum taten Sie das?

Schabel: Ich war verärgert über die Dopingfälle. Schließlich geht es Veranstaltern und Sponsoren darum, einen positiven Akzent für die Region zu setzen. Der Giro ist aber einfach eine gute Idee.

Was wünschen Sie dem Rennen am 3. Oktober?

Schabel: Zwei Dinge. Dass alle Fahrer gut ankommen und dass die Region als lebenswert und dynamisch rüberkommt.

Startseite