1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Dreimal Zerhusen für drei Punkte

  6. >

Archiv

Dreimal Zerhusen für drei Punkte

wn

Bösensell. Ein überragender Max Zerhusen lässt die Gelb-Schwarzen jubeln: Der SV Bösensell fuhr einen 4:1 (2:0)-Auswärtssieg beim SC Nienberge II ein und entfernte sich so am letzten Hinrundenspieltag deutlich von den Abstiegsrängen. Druckvoll begannen die Gäste die Begegnung beim Drittletzten. Das nominell beim SVB mit Zerhusen nur ein Angreifer auf dem Platz stand, hielt die Mannschaft von Trainer Dieter Hemker nicht davon ab, Tore wie am Fließband zu produzieren. So sorgte die einzige Spitze der Gäste fast im Alleingang für die Entscheidung. Denn vor der Halbzeit traf Zerhusen doppelt (25., 40.) und sorgte somit für eine beruhigende 2:0-Halbzeitführung. Zwar kam Nienberge nach dem Wechsel zum Anschlusstreffer (60.), doch stellte Zerhusen zehn Minuten vor Schluss den alten Abstand mit seinem dritten Tor wieder her. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Felix Teitscheid, der mit seinem Treffer das Ergebnis auf 4:1 schraubte (85.). „Wir waren die bessere Mannschaft. Ein verdienter Sieg“, so Hemker.

SVB: Strothoff – Stamm – Böker, G. Reinhard (70. König) – B. Reinhard, Schwarze (65.Teitscheidt), Flick, Bellmann, Finkenbrink (80. Linz), Abdul-Latif – Zerhusen-hs-

Startseite