1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Ein Golddorf stellt sich vor

  6. >

Feriengebiet Tecklenburger Land 2007

Ein Golddorf stellt sich vor

wn

Bevergern ist ein beliebtes Ausflugsziel für Gruppen aller Art. Das Bundesgolddorf mit dem historischen Altstadtkern liegt inmitten der reizvollen Landschaft am Übergang des westlichen Teutoburger Waldes zum Münsterland. Besucher können die wechselvolle Geschichte des Ortes in Form einer Ortsführung nacherleben.

Hierbei erfährt man beispielsweise warum der Bevergerner Narr von einer Mauer herabschaut und warum in einer Seitenkapelle der gotischen Marienkirche die Besucher von allen Seiten von Engeln angelächelt werden. Der ehemalige Residenzort münsterischer Fürstbischöfe besitzt im Ortskern noch eine Reihe historischer Ackerbürgerhäuser, die zum Altstadtflair des geschichtsträchtigen Ortes beitragen. Wer möchte, kann die bewegte Geschichte Bevergerns im Heimathaus noch vertiefender ergründen.

Bevergern ist Kreuzungspunkt aller bedeutenden (Rad-)Wanderwege der Region wie etwa dem Hermannsweg, der 100-Schlösser-Route und dem Tecklenburger-Land-Rundweg. Radwanderer wissen die recht flache Streckenführung der Radwanderwege zu schätzen.

Startseite