1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Ein jugendliches Paar siegt über „alte Knöppe“

  6. >

PRINZENFRÜHSTÜCK IN VORHELM

Ein jugendliches Paar siegt über „alte Knöppe“

Christian Wolff

Vorhelm - „Am Tag danach zieht man Bilanz: Es war ein heißer Wüstentanz!“ - Mit diesen Worten beschrieb Senator Jupp Remmert die „Märchenwelt aus 1001 Nacht“, mit der die KG „Klein-Köln“ am Wochenende nicht nur die Vorhelmer verzaubert hat (die „AZ“ berichtete).

„Wir wollen uns heute mal selbst ein bisschen feiern“, sagte der kommissarische Präsident Christoph Kaldewei zu Beginn des „Prinzenfrühstücks“, das traditionell am dritten der „Drei tollen Tage am Hellbachstrand“ auf dem Programm steht. Zeit, Bilanz zu ziehen. Die Überraschung sei riesig gewesen, als André I. (Kaldewei) und Johanna I. (Rieping) feierlich proklamiert wurden. „Alle hatten auf alte Knöppe getippt, aber die Jugend hat gesiegt“, meinte Kaldewei. „Unsere Prinzenpaare haben überhaupt keine Schwäche gezeigt. Und der Schlappmacher von Samstag ist schon wieder bei der Arbeit“, sagte er mit Blick in Richtung Prinzengarde. Kleines Manko beim Kinderkarneval (Bericht auf dieser Seite): „Die Pommes waren viel zu früh aus.“ Doch die beiden „Kühe an der Kasse“ (Herren im Kostüm) sorgten schnell mit Kroketten für Abhilfe.

Der erkrankte Festwirt Klaus Pelmke, dem die KG schnelle Genesung wünschte, ließ aus dem Krankenhaus die besten närrischen Grüße ausrichten. Stellvertretend für ihn nahmen Bärbel und Timo Schwippe die entsprechende Ehrung des Präsidiums entgegen. „Er ist der einzige Senator, der noch nicht geschlagen wurde. Das müssen wir bald mal nachholen“, kündigte Christoph Kaldewei an.

Eine besondere Ehrung gab es für Heike Gebhardt: Im Alter von 17 Jahren hatte sie einst das Training der Mini-Nixen übernommen und genau 17 Jahre geleitet. Jetzt hört sie schweren Herzens auf. Mit Sonja Karos und Tatjana Drees stehen ihre Nachfolgerinnen bereits fest. Den Orden „Auge des Gesetzes“ sprach das Präsidium in diesem Jahr dem Ehepaar Carla und Martin Labus zu - für außerordentlichen ehrenamtlichen Einsatz.

Startseite