1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Elite-Auktion bringt Rekordumsatz

  6. >

Archiv

Elite-Auktion bringt Rekordumsatz

Münster. Bei der 36. NRW-Elite-Auktion in Münster-Handorf ist am Sonntag ein Gesamtumsatz von 2 032 700 Euro erzielt worden. Die Reitpferde erbrachten davon 1 881 000 Euro, die Ponys 91 500 Euro und die Zuchtstuten 60 200 Euro...

Julia Gottschick

Münster. Bei der 36. NRW-Elite-Auktion in Münster-Handorf ist am Sonntag ein Gesamtumsatz von 2 032 700 Euro erzielt worden. Die Reitpferde erbrachten davon 1 881 000 Euro, die Ponys 91 500 Euro und die Zuchtstuten 60 200 Euro.

Der Durchschnittspreis bei den Reitpferden lag bei 32 431 Euro, von 59 wurden 58 verkauft. Den Spitzenpreis erzielte das Reitpferd Schickeria der Züchterin Anja Mohrahrend zur Lage aus Bersenbrück mit 355 000 Euro.

Zweiter wurde Real Love des Wettringer Züchters Mathieu Beckmann mit 250 000 Euro, dritter das Reitpferd Belinja einer Schweizer Züchterin. Spitzenstute war Fio, Züchtung aus dem Werler Stall von Elisabeth Münstermann, die für 18 000 Euro verkauft wurde. 41 000 Euro erbrachte mit Nagano’s Son das Spitzenpony des Borkeners Werner Lülf.

Startseite