1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Engländer mit Kompass: Jamie Lidell

  6. >

Lenz-Musik

Engländer mit Kompass: Jamie Lidell

wn

Jamie Lidell ist ein „Englishman in New York“ und mittlerweile gut in der US-Szene für ausgefallene Musik integriert: Beck brachte Lidell für „Compass“ mit Wilco und Leslie Feist zusammen.

Bei so unterschiedlichen Einflüssen bedarf es eines Kompasses, zumal Lidell zunächst einmal eine Festplatte voller Tracks hatte, in die es Struktur zu bringen galt. Becksche Collagentechnik trifft auf den Old-School-Groove, Lidell lebt seine Vorliebe für Funk aus und packt gelegentlich Rock und Pop dazu. Das ist abwechslungsreich und detailverliebt und ungewöhnlich. Der Titelsong bietet einen perfekten Einstieg in diese Klangwelt.

Startseite