1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Er hat den Ball wieder im Blick

  6. >

yangoContent

Er hat den Ball wieder im Blick

wn

Hoffenheims verletzter Torjäger Vedad Ibisevic schwitzt, um wieder fit zu werden. Der 24 Jahre alte Stürmer, der gebürtig aus Bosnien kommt, hat mit einem leichten Training begonnen. Er hüpft auf einem Trampolin und schießt seinem Betreuer einen Ball in die Arme. „Endlich“, sagte er. „Endlich kann ich wieder mit dem Ball spielen: ein Super-Gefühl.“

Vedad Ibisevic hatte sich in der Winterpause ein Kreuzband im Knie gerissen - und musste in der letzten Zeit mit Krücken laufen. „Als ich kürzlich das erste Mal wieder allein zur Toilette gehen konnte, war ich glücklich“, erzählte der Spieler aus Osteuropa.

Doch der Mannschaft aus Süddeutschland kann er noch nicht helfen. Vedad Ibisevic wird wohl erst in der nächsten Saison wieder mitspielen können. „Selbst die Ärzte können nichts Genaues sagen“, meinte der Spieler.

Dabei können die Hoffenheimer ihren Top-Stürmer mit der Nummer 19 auf dem Trikot so gut gebrauchen. Seit der Verletzung von Ibisevic am 14. Januar feierte der Club nur einen einzigen Bundesliga-Sieg.

Zuletzt gab es fünf Unentschieden nacheinander.

Seinem Team steht in der Bundesliga jetzt eine schwere Aufgabe bevor. Am kommenden Samstag tritt Hoffenheim in Hamburg gegen den HSV an. Mal sehen, wie dann die Chancen für den Herbstmeister stehen.

Startseite