1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Er will mal Profi werden

  6. >

yangoContent

Er will mal Profi werden

In der Surfszene gilt Philip Köster als Talent und Überflieger. Mit 15 Jahren gewann der Junge just den Weltcup - als einer der jüngsten Windsurfer überhaupt. Im Augenblick ist er auf Sylt. Philip wurde in Hamburg geboren...

wn

In der Surfszene gilt Philip Köster als Talent und Überflieger. Mit 15 Jahren gewann der Junge just den Weltcup - als einer der jüngsten Windsurfer überhaupt. Im Augenblick ist er auf Sylt. Philip wurde in Hamburg geboren. Er lebt aber seit Jahren mit seinen Eltern auf der Ferieninsel Gran Canaria. Dort trainiert er täglich für seine Wettkämpfe und geht zur Schule. Kalle erzählte er von seinem Leben als Surfer und wie er neben dem Sport noch Zeit für die Schule findet.

Wie bist du zum Surfen gekommen?

Philip: Ich wohne nur 100 Meter vom Strand entfernt. Dort sind viele Surfer. Außerdem hatten meine Eltern früher eine Surfschule. Mit acht Jahren habe ich zum ersten Mal auf einem Brett gestanden.

Du fährst oft zu Wettkämpfen rund um den Erdball. Wie klappt das mit der Schule?

Philip: Für meine Wettkämpfe bekomme ich von der Schule frei. Allerdings muss ich den Stoff nachholen. Das ist manchmal schwierig, weil es sehr viel ist. Leider haben auch nicht alle Lehrer für meinen Sport Verständnis. Trotzdem will ich unbedingt meinen Schulabschluss machen.

Wie sieht dein Alltag aus?

Philip: Ich stehe um sechs Uhr morgens auf, gehe von acht bis 16 Uhr in die Schule. Dann esse ich etwas und surfe je nach Wind bis zu vier Stunden. Danach mache ich Hausaufgaben. Ich fahre auch Mountainbike. Aber am liebsten bin ich auf dem Wasser. Wenn ich nicht surfe, mache ich auch gerne Wellenreiten.

Was machst du nach der Schule?

Philip: Ich will Profisurfer werden.

Kann man als Windsurfer viel Geld verdienen?

Philip: Wenn man gute Leistungen bringt und gute Sponsoren hat, kann man schon viel Geld verdienen. Aber es ist nicht einfach. Als Surfer hat man auch viele Ausgaben - Reisen und die Ausrüstung sind sehr teuer.

Hast du dich schon einmal verletzt?

Philip: Bislang hatte ich viel Glück. Nur einmal hatte ich das Handgelenk angebrochen und den Fuß angeknackst.

Startseite