1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Erst ein Sieg, dann müde Beine

  6. >

Archiv

Erst ein Sieg, dann müde Beine

wn

Badminton: Für die Mannschaft des ASC Schöppingen schlug die Stunde der Wahrheit. Innerhalb von nur 14 Stunden hatten die Vechtestädter die Möglichkeit, in zwei Spielen Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.

Gelang der erste Teil der Aufgabe beim ebenfalls abstiegsbedrohten TuB Bocholt mit einem 5:3-Erfolg, hatten die Schöppinger tags darauf müde Beine. So verloren sie das Match gegen den Tabellenführer und haushohen Favoriten aus Emsdetten folgerichtig auch deutlich mit 2:6.

Die zweite Mannschaft verlor beim TSC Münster 3:5. Mit lediglich drei Herren unterbesetzt, mussten die Schöppinger direkt das zweite Herrendoppel kampflos den Gegnern überlassen und verloren auch das erste Herrendoppel sowie die drei Herreneinzel. Erfolgreich hingegen waren Andrea Späker und Anne Rehring im Damendoppel. Die dritte Mannschaft feierte einen 8:0-Heimsieg gegen den SC Gremmendorf 1 und hat die Tabellenführung der Kreisliga übernommen.

Startseite