1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Etliche Reifen in Schale gestohlen

  6. >

Einbruch

Etliche Reifen in Schale gestohlen

Schale. Von einem Firmengelände sind in der Nacht zu Montag zahlreiche große Radladerreifen gestohlen worden. Das teilt die Polizei mit. Sie hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Demnach waren die Diebe über einen Feldweg bis zur Rückseite des Firmengeländes „An der Wurth“ gefahren, anschließend liefen sie ein Stück. Über einen Zaun verschafften sich die Täter Zugang...

wn

Schale. Von einem Firmengelände sind in der Nacht zu Montag zahlreiche große Radladerreifen gestohlen worden. Das teilt die Polizei mit. Sie hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Demnach waren die Diebe über einen Feldweg bis zur Rückseite des Firmengeländes „An der Wurth“ gefahren, anschließend liefen sie ein Stück. Über einen Zaun verschafften sich die Täter Zugang zu dem Reifenlager. Es ist anzunehmen, heißt es weiter, dass es sich um mehrere Täter handelte, da die großen Reifen über den zwei Meter hohen Zaun gehoben wurden. Anschließend rollten die Täter die Reifen über einen Grünstreifen bis zum befestigten Weg. Dort muss laut Polizei ein größerer Transporter beziehungsweise ein Fahrzeug mit Anhänger gestanden haben. Erste Befragungen ergaben, dass in der Nacht zu Montag, zwischen 1 und 2 Uhr, verdächtige Geräusche gehört worden waren. Für die Polizei ist diese Zeit im Zusammenhang mit der Zeugensuche von besonderer Bedeutung. Die Beamten möchten zudem wissen, wo die Radladerreifen der Marken Michelin und Kleber im Gesamtwert von mehr als 20.000 Euro geblieben sind. Hinweise erbittet die Polizei in Ibbenbüren unter Telefon 05451/591-2715.

Startseite