1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Experten fordern mehr Sport

  6. >

yangoContent

Experten fordern mehr Sport

wn

Laufen, Fußballspielen oder Stangenklettern. Solche und andere Sachen kann man im Schulsport machen. Aber Wissenschaftler haben kritisiert, dass es an vielen Schulen zu wenig Sport gibt. Und gut sei der Sportunterricht oft auch nicht.

In vielen anderen Ländern in Europa sei der Sportunterricht besser, berichteten die Forscher. Sie forderten, die Kinder sollten bei uns in den Schulen und im Kindergarten mehr Möglichkeiten bekommen, sich zu bewegen.

Deshalb schlugen sie unter anderem vor, dass alle Grundschulen in Deutschland sogenannte „Bewegte Schulen“ werden sollen. Das heißt, dass es dort auch im normalen Unterricht – etwa in Mathe und Deutsch – Pausen zum Entspannen und Bewegen gibt. Wenn Schüler genug Bewegung hätten, könnten sie sich im Unterricht besser konzentrieren, sagen die Forscher. Und sie würden auch netter zueinander sein.

Die Experten forderten außerdem, den Sportunterricht selbst zu verbessern. Dazu müsse es vielerorts erst mal mehr Sportlehrer geben. Wie ist das bei euch? Gefällt euch euer Sportunterricht? Vielleicht seid ihr ja schon eine „Bewegte Schule“!

Startseite