1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Falsch eingebogen: Autos kollidierten auf Hammer Straße

  6. >

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ahlen

Falsch eingebogen: Autos kollidierten auf Hammer Straße

Ulrich Gösmann

Ahlen - Ein 33-jähriger Audi-Fahrer wurde in der Nacht zum Montag verletzt, als ein anderer Pkw-Fahrer auf der Hammer Straße seine Spur kreuzte. Der 33-Jährige, so die Polizei, war gegen 0.20 Uhr in Richtung Hamm unterwegs, als ein 31-jähriger Ford-Fahrer vom Röteringshof auf die Hammer Straße einbiegen wollte. Der 31-Jährige missachtete dabei die vorgeschriebene Fahrtrichtung und wollte nach links in Richtung Innenstadt fahren. Der Audi prallte gegen das Heck des Ford. Der wiederum wurde um die eigene Achse geschleudert und blieb im Einmündungsbereich stehen. Der Audi prallte hinter der Einmündung rechts gegen die Schutzplanke. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr wurde während der Unfallaufnahme zur Ausleuchtung der Unfallstelle eingesetzt, nachdem die Straßenbeleuchtung auf Nachtabschaltung umgesprungen war. Der Schaden wurde auf etwa 9500 Euro geschätzt.

Startseite