1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Falsche Eingabe bei Arbeitszeiterfassung - Kündigung gerechtfertigt?

  6. >

Münster Voting

Falsche Eingabe bei Arbeitszeiterfassung - Kündigung gerechtfertigt?

wn

Münster - Weil eine langjährige Mitarbeiterin des Studentenwerkes in Münster bei der elektronischen Erfassung ihrer Arbeitszeit eine falsche Eingabe gemacht hat, die eine Abweichung von 45 Minuten ausgemacht haben soll, wurde ihr gekündigt. Finden Sie, dass dieser Grund die Entlassung der 50-Jährigen rechtfertigt?

Startseite