1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Falsche Seite: Radfahrerin im „toten Winkel“ von Pkw erfasst

  6. >

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ahlen

Falsche Seite: Radfahrerin im „toten Winkel“ von Pkw erfasst

wn

Ahlen - Für ihre Fahrtrichtung hätte eine 31-jährige Radfahrerin am Morgen die andere Straßenseite benutzen müssen. Fürs Falschfahren bekam sie gegen 9.30 Uhr auf der Industriestraße die Quittung. Eine 57-jährige Autofahrerin, die das „Marktkauf“-Parkhaus verlassen wollte, übersah die von rechts kommende Radlerin nach ersten Polizeiangaben im „toten Winkel“. Die 31-Jährige stürzte zu Boden, verletzte sich und wurde mit Kopfverletzungen ins St.-Franziskus-Hospital eingeliefert.

Startseite