1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Fanclub verleiht Rückenwind

  6. >

Nachrichten

Fanclub verleiht Rückenwind

Cedric Gebhardt

Ahlen. Gut, wenn man einen eigenen Fanclub hat – und sei er auch noch so klein. Mit vier Anhängern, die ihm den Rücken stärken, trat der heimische Taekwondoin Robin Dekker vom Satori Ahlen in Bad Godesberg beim „BonnSai-Cup“ an.

Mit Erfolg, der 18-Jährige errang den ersten Platz. So war es kein Wunder, dass er kurz darauf gut eingestellt und hoch motiviert mit seinem Trainer Jörg Krieter und seinen Fanclub nach Dorsten aufbrach, um dort am „Münster-Detmold-Cup“ teilzunehmen. Dem typischen Angreifer Dekker stand der exzellente Verteidiger Davy Brinkmann aus Bremen in der Klasse bis 84 Kilogramm gegenüber. Beide spielten ihre Stärken voll aus. Robin Dekker zeigte gut vorbereitete und schnelle Angriffskombinationen, Davy Brinkmann parierte mit harten Kontern. Erst kurz vor Ende der dritten Runde gelang Dekker der entscheidende Treffer. Diesen Vorsprung hielt er noch die letzten Sekunden und erreichte dadurch den ersten Platz in seiner Klasse. Er ist somit Bezirksmeister des Bereichs Münster-Detmold. Mit diesem Ergebnis war Trainer Jörg Krieter natürlich sehr zufrieden. Für seinen Schützling Robin Dekker bleibt indes keine große Verschnaufpause, weil bereits jetzt die Vorbereitungen für das nächste Turnier laufen, das am kommenden Sonntag in Nettetal stattfindet. Auch dabei kann er dann wieder auf die volle Unterstützung seines Fanclubs zählen. Auf gute Freunde ist eben Verlass.

Startseite