1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Filmfestival: Im Kinosessel ist eure "Courage" gefordert

  6. >

Lenz Thema

Filmfestival: Im Kinosessel ist eure "Courage" gefordert

Viele Menschen fordern es von ihren Mitmenschen ein: „Courage“. Ein schweres Wort, das mit Leben gefüllt werden will. Von euch. Es ist das diesjährige Thema der Schulvorführungen auf dem Filmfestival. Die Akteure in den Kurzfilmen...

wn

<1>Viele Menschen fordern es von ihren Mitmenschen ein: „Courage“. Ein schweres Wort, das mit Leben gefüllt werden will. Von euch. Es ist das diesjährige Thema der Schulvorführungen auf dem Filmfestival. Die Akteure in den Kurzfilmen, die ihr als Schülerjury exklusiv sehen dürft, beschäftigen sich allesamt mit Courage - auch wenn sie selbst nicht immer welche zeigen.

In „Das reine Herz“ zum Beispiel ziehen zwei Jungs perspektivlos durch die Straßen und überfallen letztlich aus Langeweile einen Rentner. Courage könnte zeigen, wer eine solche Tat beobachtet und einschreitet. In „Tallulah & Killerhead“ sind zwei Mädchen bewusst unangepasst und ecken dadurch bei ihren Mitschülern an. Sie zeichnen sich durch Courage aus.

In „Rauskommen!“ versucht Alex einen Neuanfang, als er nach seiner Haft aus der Neonazi-Szene aussteigen möchte. Auch er handelt couragiert.

<2>Insgesamt 21 Kurzfilme zwischen 1,45 und 25 Minuten bekommt ihr im Schülerprogramm des Filmfestivals zu sehen. Unabhängig von Stories und Darstellern geht es um die Themen Mobbing, selbstbestimmtes Handeln und selbstbewusstes Auftreten, politisches und soziales Engagement, Toleranz, Gruppenzwänge, Freundschaft, Meinungsfreiheit und Unangepasstheit. Mal seht ihr einen interessanten Dokumentarfilm, dann ein Musikvideo oder einen Animationsfilm.

An zwei Nachmittagen lernt ihr die anderen Jurymitglieder kennen und nehmt an einem spannenden Workshop teil. Den Mittwoch und Donnerstag (7. und 8. Oktober) solltet ihr euch freihalten, weil ihr an den Vormittagen die Filme im Cineplex schaut. Bis Sonntag (11. Oktober) entscheidet ihr euch für einen Sieger und verkündet diesen auf der Preisverleihung.

Ihr braucht nicht ganz so viel Mut, um euch zu bewerben: Füllt einfach den Bogen aus, den ihr als Pdf-Datei hier auf lenz-show.de findet. Zehn Zeilen als Bewerbungstext reichen völlig aus.<3>

Startseite