1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Fleisch ist nicht gefährlich

  6. >

yangoContent

Fleisch ist nicht gefährlich

wn

Die Aufregung ist groß: Nach dem Ausbruch der Schweinegrippe in Mexiko haben viele Menschen nun auch in Deutschland Angst, sich beim Verzehr von Schweinefleisch mit dem Grippevirus anzustecken. Doch dies ist falsch.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat noch einmal am Wochenende betont, dass von Schweinefleisch in fast jeder Form keine Gefahr für die Gesundheit der Menschen ausgeht. „Sie bekommen die Krankheit nicht, wenn sie Schweinefleisch essen“, sagte WHO-Lebensmittelexperte Peter Ben Embarek in der Schweiz. Dies gelte etwa auch für Parmaschinken, da auch dieses Produkt einen Herstellungsprozess hinter sich habe.

Die Landwirte im Münsterland, von denen viele von der Schweinezucht und dem Verkauf der Tiere leben, haben trotzdem Angst, dass sie weniger Tiere verkaufen können. Einzelne Landwirte beobachten bereits, dass die Händler weniger Tiere annehmen und der Preis für die Tiere in den Keller rauscht.

Noch schlimmer ist allerdings die Lage in Ägypten: Dort will die Regierung in Kairo alle Schweine im Land schlachten. Eine Begründung gibt es nicht. Die Schweinezüchter in diesem Land wehren sich aber gegen diese sinnlose Idee.

Startseite