1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Folk, Kirmes und ein Mittelalterfest zwischen Wildtieren

  6. >

Freizeit-Tipps für das Wochenende

Folk, Kirmes und ein Mittelalterfest zwischen Wildtieren

wn

Münsterland – Der Herbst hat Einzug erhalten. Doch das ist kein Grund, sich ausschließlich mit Tee und Buch auf das Sofa zurückzuziehen. Auch an diesem Wochenende hat das Münsterland wieder einiges an Veranstaltungen zu bieten. Anbei eine kleine Übersicht. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Gang über den Rummel? Wenn Losverkäufer im Stakkato „Gewinne, Gewinne“ schreien, Jugendliche sich am Autoscooter die Füße plattstehen, Kinder krachend in kandierte Äpfel beißen und rundherum goldene Blätter von den Bäumen fallen, dann ist Herbstkirmes. Am Wochenende (15. und 16. Oktober) steht in vielen Städten des Münsterlands das Spektakel an - unter anderem der Fettmarkt in Warendorf. Wer englischen, irischen oder schottischen Folk mag, der kann sich am Samstag (15. Oktober) über eine interessante Kombination freuen: Bei der Folk-Night, die im Rahmen des Münsterland-Festivals „part 6“ in der Steverhalle in Senden stattfindet, soll bis tief in die Nacht hinein gesungen, getanzt und gefeiert werden. Für Filmliebhaber hält das Filmfestival Münster einige Schmakerl bereit. Am Wochenende werden sowohl im Cineplex als auch im Cinema aktuelle Werke aus der Region gezeigt. Eines der Highlights ist die lange Wilsberg-Nacht am Samstagabend ab 18.30 Uhr. Der Zoo in Osnabrück veranstaltet an diesem Wochenende ein Spektakel der anderen Art. Hier findet am Samstag und am Sonntag (15. und 16. Oktober) das „Mittelalterlich Spectaculum“ statt. Über 20 Händler, Handwerker, Künstler und Spaßvögel nehmen die Besucher mit auf eine Zeitreise in die fantasievolle Welt des Mittelalters Königliches Theater für Kinder ab drei Jahren ist am Sonntag in Everswinkel zu sehen. „Der Prinz im Pyjama“ heißt das Stück, das ab 11 Uhr im Rathaus vom „Trotz-Alledem-Theater“ aus Bielefeld aufgeführt wird.

Startseite