1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Fortuna-Damen sind optimistisch

  6. >

Archiv

Fortuna-Damen sind optimistisch

wn

Fußball: Die Damen von Fortuna Seppenrade dürfen sich nach drei Siegen in Folge zwar noch nicht in Sicherheit wiegen, doch dem Klassenerhalt sind sie damit schon ein gutes Stückchen nähergekommen. Das gestiegene Selbstvertrauen soll am Sonntag im Heimspiel gegen den SV Waldesrand Linden, derzeit auf Rang drei positioniert, in die Waagschale geworfen werden. Mit einer Rumpfelf haben die Seppenraderinnen im Hinspiel mit 0:5 verloren – sie haben somit noch eine Rechnung zu begleichen. „In der Liga ist derzeit alles möglich. Wir freuen uns auf unsere Außenseiterchance“, gibt sich Trainerin Christel Behmenburg optimistisch. Julia Kortenbusch (verletzt) fällt mehrere Wochen aus. Conny Katgeli ist angeschlagen, wird aber wahrscheinlich spielen können. Anstoß: 13 Uhr.-rtu-

Startseite