1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Fotovoltaikanlage reizt Privatinvestoren

  6. >

Archiv

Fotovoltaikanlage reizt Privatinvestoren

wn

-luw- Nottuln. Im Nottulner Ortsteil Appelhülsen soll auf sieben Hektar Fläche Nordrhein-Westfalens größte Fotovoltaik-Freiflächenanlage mit einer Leistung von 1,2 Megawatt entstehen. Und möglicherweise werden sich an diesem Projekt der Gemeinde Nottuln auch einzelne Bürger beteiligen. Bürgermeister Peter Amadeus Schneider berichtete am Mittwoch, dass nach dem positiven Ratsbeschluss von Dienstagabend Bürger gezielt nach einer Beteiligungsmöglichkeit gefragt hätten. Die Verwaltung prüft nun, Beteiligungen ab einer Mindestsumme von 5000 Euro zuzulassen. Die will die Gemeinde mit vier Prozent verzinsen. Anlage und Finanzierung sollen 20 Jahre laufen. Der Fotovoltaik-Park, der noch in diesem Jahr auf einer landwirtschaftlichen Fläche neben der A 43 in Betrieb gehen soll, wird rund 4,3 Millionen Euro kosten und soll ausschließlich über Kredite finanziert werden. Die Gemeinde erwartet, aufgrund der für 20 Jahre garantierten Stromeinspeisevergütung am Ende noch einen Gewinn zu machen.

Startseite