1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Frieren bei 28°C

  6. >

Regenzeit

Frieren bei 28°C

Hallo nach Ibbenbüren, Endlich hat mein eigener Stundenplan angefangen. Doch ich muss gleich sagen, dass ich sehr froh bin, dass zumindest zu Anfang in fast allen Stunden noch eine Lehrerin dabei ist. So wird das Problem der recht schlecht funktionierenden Kommunikation zwischen mir und den 4- bis 5-Jährigen stark minimiert. Bis sich meine Sprachkenntnisse soweit verbessert...

wn

Hallo nach Ibbenbüren,

Endlich hat mein eigener Stundenplan angefangen. Doch ich muss gleich sagen, dass ich sehr froh bin, dass zumindest zu Anfang in fast allen Stunden noch eine Lehrerin dabei ist. So wird das Problem der recht schlecht funktionierenden Kommunikation zwischen mir und den 4- bis 5-Jährigen stark minimiert.

Bis sich meine Sprachkenntnisse soweit verbessert haben, dass ich selbst für Ruhe und Ordnung sorgen kann, werde ich in meinem Englisch-, Sport- und Fabeln-erzählen-Unterricht unterstützt. Aber natürlich kommt es trotzdem häufig vor, dass ich alleine vor einer Klasse stehe, da zur Zeit hier eine Grippewelle umgeht, ausgelöst durch die einzige Regenzeit, die es hier im Jahr gibt.

In dieser besonderen Zeit des Jahres, in dem es mehrmals am Tag wie aus Eimern schüttet, fangen die Inder bei den kühlen Temperaturen von tagsüber 28°C an zu frieren und Skorpione fühlen sich veranlasst ihre normalen Verstecke zu verlassen. So kam es schon zweimal vor, dass ich mich am Rande einer Straße an einem dieser giftigen Tiere vorbeigeschlichen habe.

Schöne Grüße in die Heimat,

Gesa

Startseite