1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Fünf Meter lange Kupferrohre gestohlen

  6. >

Kurzmeldungen Rheine

Fünf Meter lange Kupferrohre gestohlen

Rheine. Einbrecher haben am vergangenen Wochenende von einer Baustelle an der Dreikönigstraße zahlreiche Kupferrohre gestohlen. Die noch Unbekannten fuhren nach Polizeiangaben vermutlich mit einem Fahrzeug zur Baustelle an der Christopherusschule...

wn

Rheine. Einbrecher haben am vergangenen Wochenende von einer Baustelle an der Dreikönigstraße zahlreiche Kupferrohre gestohlen. Die noch Unbekannten fuhren nach Polizeiangaben vermutlich mit einem Fahrzeug zur Baustelle an der Christopherusschule.

Nachdem sie gewaltsam eine Baustellentür geöffnet hatten, machten sie sich an den Materialien einer Heizungsfirma zu schaffen. Aus verschiedenen Etagen stahlen sie zahlreiche Kupferohre und Zubehör.

Zur Beute gehörten auch 30 Rohre, die eine Länge von fünf Metern hatten. Ob die Täter sie zunächst auf transportable Längen schnitten, ist derzeit noch unklar. Auch zahlreiche 90 Grad und 45 Grad-Bögen sowie T-Stücke wurden gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen, die auf dem Gelände des Anbaus verdächtige Personen bemerkt haben.

Sie fragt: Ist dort ein verdächtiges Fahrzeug, möglicherweise ein Transporter oder Lastwagen, gesehen worden? Wer weiß, wo die Kupferteile geblieben sind? Welchem Unternehmen wurden sie angeboten? Hinweise nimmt die Polizei unter 0 59 71 / 9 38 25 15 entgegen.

Startseite