1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Fünf Themen in 25 Minuten

  6. >

yangoContent

Fünf Themen in 25 Minuten

Doerthe Rayen

Nie bist zu zufrieden! Ralph Caspers ruft empört ins Dunkel. Doch der Moderator von „Wissen mach Ah!“ grinst dabei. So böse, wie es zunächst klingt, hat es Ralph Caspers natürlich nicht gemeint. Der Kommentar war für Vera gedacht - sie gehört am Set von „Wissen macht Ah“ zu den Leuten, die hinter den Kulissen arbeiten. Jedes Mal, wenn die Kamera läuft und Ralph Caspers und Shary Reeves etwas sagen, läuft Veras Stoppuhr. Denn egal, welche Fragen in der Sendung auch gestellt und beantwortet werden: Nach 25 Minuten ist Schluss.

Pro Folge gibt es fünf Themen. Zu jedem Thema gibt es einen Film, der 3,5 Minuten läuft. Macht zusammen also 17,5 Minuten. Die restliche Zeit wird mit Gesprächen und Witzen von Ralph und Shary gefüllt - und natürlich mit ihren famosen Experimenten.

„Wir haben da mal was vorbereitet!“: Wenn Ralph diesen Satz ausspricht, haben zuvor die Mitarbeiter aus der Requisite eifrig herumgetüftelt. Wenn ihr am Donnerstag (29. Juli) „Wissen macht Ah!“ anschaut, dann geht es darum, wie eine Banane in Scheiben geschnitten wird, obwohl sie noch in der Schale steckt! Was? So was soll funktionieren? Ralph macht es in der Sendung vor - und ihr könnt den Trick zu Hause ausprobieren. Vorausgesetzt natürlich, ihr habt ausreichend Bananen . . .

Die Folge von Donnerstag ist im Juni im Studio in Köln-Bocklemünd aufgezeichnet worden. Es geht nicht nur um Bananen, sondern auch um die Wurst. Wer Ralph und Shary regelmäßig zuschaut, weiß, dass die zwei vor nichts zurückschrecken. Deshalb wird in der Folge, in der es um die Wurst geht, auch geklärt, warum einige Tiere Würstchen und andere Pferdeäpfel hinterlassen. Ekelig? Ralph schmunzelt. „Das ist halt so“, grinst er und freut sich schon auf eure Reaktionen.

Stressig findet das Moderatoren-Team die Dreharbeiten überhaupt nicht. Es stört sie auch nicht, wenn sie einige Dinge drei, vier Mal machen müssen, bis alle hinter den Kulissen zufrieden sind. Auch die Zeitfrau Vera.

Startseite