1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Gleitschirm öffnet sich nicht – Mann überlebt mit Beinbruch

  6. >

Gleitschirm öffnet sich nicht – Mann überlebt mit Beinbruch

wn

Wuppertal – Mit sehr viel Glück hat ein 44 Jahre alter Mann einen Sturz von der 105 Meter hohen Müngstener Brücke bei Wuppertal überlebt. Als er am Donnerstagabend gemeinsam mit zwei anderen Männern mit einem Gleitschirm von der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands springen wollte, öffnete sich der Schirm nicht.

Der 44jährige Düsseldorfer brach sich lediglich ein Bein. Die beiden Begleiter schwebten unverletzt ins Tal. Die Männer sind „Base Jumper“ (Objektspringer).

Bei seiner Vernehmung habe der 44-Jährige den Beamten gesagt, dass er „strudelnd durch das Geäst einiger Bäume zu Boden“ gestürzt sei, teilte die Polizei weiter mit. Während sich einer der beiden anderen Springer, ein 29-Jähriger aus Düsseldorf, um den Verletzten kümmerte, habe der andere die Unfallstelle verlassen. Warum sich der Schirm des 44-Jährigen nicht öffnete, war unklar.

Startseite