1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Go Music startet ins neue Jahr

  6. >

Archiv

Go Music startet ins neue Jahr

wn

Ibbenbüren. Auch im neuen Jahr wird die monatliche Veranstaltungsreihe „Go Music! Konzert und Session mit Topmusikern“ bei Musik Produktiv ihre Fortsetzung finden. Für den nächsten Termin am Donnerstag, 10. Januar, um 20 Uhr hat der Organisator und Bassist der Klaus-Lage-Band, Martin Engelien, wieder hervorragende Musiker für einen Auftritt bei Musik Produktiv verpflichtet. Das schreiben die Veranstalter in einer Pressemitteilung. Mit Peer Frenzke an der elektrischen Gitarre erleben die Besucher einen Profigitarrist, der schon in vielen Bands agierte. Nach einem Studium in Los Angeles folgten diverse Engagements für Musical- und Theatermusik sowie TV- und Rundfunkauftritte. Darüber hinaus arbeitete Frenzke unter anderem . für Ian Cussick, Valeries Garten, Michaela, Jane Comerford. Neben seiner Tätigkeit als Musiklehrer und Fachleiter am Studienseminar Lüneburg engagiert sich Frenzke derzeit mit Henning Rümenapp von den Guano Apes im Auftrag des Kultusministeriums und dem Landesmusikrat für die Nachwuchsförderung.

Die außergewöhnliche Sängerin Sylvia Gonzalez Bolivar ist den Go-Music-Besuchern schon durch frühere Auftritte bei Musik Produktiv ein Begriff. Spätestens jedoch seit der Erfolgshymne „Liberatio“ ist sie einem Millionen Publikum bekannt. Dieses mehrfach vergoldete Lied war die offizielle Single des TV Senders RTL zu dem Tsunami Spendenaufruf Anfang 2005. Im Laufe ihrer Karriere arbeitete Gonzalez schon als Chorsängerin für Phil Collins, Marianne Rosenberg, Uwe Ochsenknecht und viele andere, nicht zu vergessen ihre Hauptrollen in den Musicals „Tabaluga Und Lilli“ oder auch „Falco meets Amadeus“.

Am Schlagzeug zu hören ist an diesem Abend Oliver Spanuth. Der Schlagzeuger mit feinstem Gefühl für Rhythmen aller Art zählt unterschiedlichste Künstler wie Achim Reichel, Ian Cussick, Joy Fleming, Rolf Stahlhofen, Georgettee Dee und Dave Goodman zu seinen Arbeitgebern.

Einlass für das Konzert am 10 Januar ist um 19.30 Uhr. Tickets gibt es für acht Euro nur an der Abendkasse bei Musik Produktiv, Fuggerstraße 6, 49479 Ibbenbüren. Weitere Informationen unter www.musik-produktiv.de.

Startseite