1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Großbrand bei Eurovia in Münster gelöscht - Feuerwehr abgerückt

  6. >

Homepage Thema 1

Großbrand bei Eurovia in Münster gelöscht - Feuerwehr abgerückt

wn

Münster - Der Brand einer Filterkammer in der Asphaltmischanlage der Firma Eurovia in der Eulerstraße in Münster ist nach einem Großeinsatz der Feuerwehr gelöscht. Betriebsangehörige hatten den Brand bemerkt und direkt die Feuerwehr alarmiert. Durch das schnelle Eintreffen der Einsatzkräfte konnte das Übergreifen des Brandes auf umliegende Anlagen verhindert werden. Die rund drei Meter lange, acht Meter breite und fünf Meter tiefe Filterkammer dient zur Abgasreinigung. Um den Brand sicher unter Kontrolle bringen zu können, mussten einzelne Elemente der Anlage ausgebaut werden. "Nur so konnten wir ausschließen, dass versteckte Glutnester übersehen werden", so ein Sprecher der Feuerwehr. Nach erster Einschätzung von Polizei und Feuerwehr beläuft sich der Sachschaden auf rund 200.000 Euro, mindestens. Hinweise auf Brandstiftung gibt es offenbar nicht. Eine Gefährdung der Anwohner und umliegenden Firmen bestand nicht. "Wir hatten eine normale Brandrauchentwicklung. Vereinzelt kann es daher zu einer Geruchsbelästigung kommen," so der Feuerwehrsprecher. An dem dreistündigen Einsatz der Feuerwehr von 7.47 - 10.45 Uhr waren am Dienstagmorgen insgesamt neun Trupps beteiligt. Neben den Löschzügen 1 und 2 aus Münster waren auch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Angelmodde und Gremmendorf unterwegs, um die Berufsfeuerwehr mit zusätzlichem Atemgerät zu unterstützen.

Startseite