1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Größte Adventskerze der Welt leuchtet in Steinfurt

  6. >

Archiv

Größte Adventskerze der Welt leuchtet in Steinfurt

Axel Roll

Steinfurt - Kaum brannte das erste Licht, da ging der Streit in der eigentlich doch besinnlichen Vorweihnachtszeit auch schon los. Wo flackert die längst Adventskerze der Welt? In Schlitz, wie die Kaufleute der osthessischen Stadt seit 16 Jahren behaupten, oder ab sofort im Steinfurter Stadtteil Borghorst?

Dort hat das Unternehmen Stroetmann den denkmalgeschützten Fabrikschornstein vor seinem SB-Markt zum rot strahlenden Weihnachtslicht umfunktioniert. In Schlitz soll das Licht aus 140 Glühbirnen für den eigenen Weihnachtsmarkt ins Hessische strahlen. Die Zahlen sprechen klar für Borghorst: Der Schlot allein ist 47 Meter hoch, lasergeprüft. Die luftgefüllte Kunststoffflamme, die am Wochenende allerdings vom Herbststurm „ausgeblasen“ wurde, misst noch einmal 5,50 Meter. In Schlitz wird ein „nur“ 36 Meter hoher Turm nach der Christo-Methode in rotes Tuch gepackt.

Die Guinnessbuch-Redaktion als offizieller Schiedsrichter scheidet aus. Für die Rekord-Buchhalter sind die beiden Adventskerzen überhaupt keine. Sie sind weder aus Wachs, noch können sie brennen. So hat ein Rekord von 1897 weiter Bestand: Damals wurde in Schweden eine 24,38 Meter hohe Wachskerze entzündet.

Startseite