1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Handgemachte Festivals: Wildes auf der Wiese

  6. >

Lenz Thema

Handgemachte Festivals: Wildes auf der Wiese

wn

Kniehoch steht das Gras auf der Wiese. Aber die Tage der langen Halme sind gezählt. Spätestens Ende Juni geht es ihnen an den Hals. Wenn der Trecker mit dem Mähwerk über die Fläche hinter der Holzbau-Firma Tigger rollt, dann wissen die Nachbarn in der Bauerschaft Waltrup: Die Jungs haben losgelegt. Am Wochenende wird’s laut. Dann gilt nicht nur für die Clique um Michael, Tobias, Philipp und die sieben anderen, dass „Hohenholte rockt“. In dem kleinen, sonst eher ruhigen Havixbecker Ortsteil flirren ab Samstagnachmittag die Gitarrensaiten und Boxenfelle.

Doch bis es so weit ist, haben die Jungs (und Mädels) alle Hände voll zu tun. Jeden Mittwoch treffen sie sich, um zu besprechen, was gerade anliegt: Bühnenteile, Bauzaun, Absperrungen organisieren, alles Bürokratische erledigen, Bands aussuchen – der Gesprächsstoff geht ihnen nicht aus. Häufig können sie allerdings auch schnell einen Haken hinter die Tagesordnungspunkte machen. Man kennt sich. Man hilft sich. „Es gibt viele Firmen, die es gut finden, wenn Leute in Hohenholte etwas auf die Beine stellen“, sagt Tobias Besseling.

Versprechen mussten sie Albin Holtkötter aber trotzdem etwas: Dass sie auch wirklich alles wieder wegräumen. Und das ist eine Menge. Montags vor dem Festival beginnen die ersten Arbeiten, die sich bis in die Folgewoche hinziehen. „Eigentlich ist das Festival nicht für uns“, sagt Philipp Schudy. Sie nehmen sich Urlaub, tragen die Verantwortung und investieren schon im Vorfeld viel Zeit. Allein 187 Bandbewerbungen haben sie durchgehört, um schließlich die zehn Slots des Festivals zu besetzen. „Das Festival an sich ist die Belohnung“, erläutert Tobias. Wenn die Leute Spaß haben, nichts Gravierendes passiert und sie kostentechnisch bei einer schwarzen Null ankommen, sind die zehn völlig zufrieden. Und natürlich, wenn ein Mal im Jahr „Hohenholte rockt“. Für die zehn Festivalmacher rockt Hohenholte ohnehin immer.

Startseite