1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. HSClerinnen agieren zu offensiv

  6. >

Archiv

HSClerinnen agieren zu offensiv

wn

Denn die Gastgeber gingen Mitte der ersten Hälfte mit 7:3 in Führung, konnten diesen Vorsprung dann aber aufgrund ihrer sehr offensiven Ausrichtung nicht verteidigen. Nachdem es zur Pause immerhin noch 10:10 gestanden hatte, gestalteten die HSClerinnen das Match nur noch bis Mitte des zweiten Durchgangs offen. Dann übernahm Nordwalde die Initiative und kam zu einem verdienten Erfolg.

HSC Gronau: L. Kramm (Tor), A. Seidel, S. Wulfekammer (je 5 Treffer), S. Vorrink, A. Woltering (je 3), A. Engelhardt, K. Rosenek (je 2), L. Haarhuis, L. Wilming, T. Bruns, N. Dinkelborg, S. Ebbing, H. Tempelmann, V. Sikorski.

Startseite