1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Hunderte protestieren gegen TNT Post

  6. >

Archiv

Hunderte protestieren gegen TNT Post

wn

-mfk- Gronau. Einige Hundert Gewerkschafter aus Deutschland und den Niederlanden protestierten gestern in Gronau gegen die TNT Post. Verdi hatte zu der Kundgebung aufgerufen, weil der niederländische Briefdienstleister seinen deutschen Beschäftigten nicht den seit Jahresanfang geltenden Post-Mindestlohn von 9,80 € zahlt. Das sei „hochgradig unmoralisch“, kritisierte Elke Hannack vom Verdi-Bundesvorstand das „milliardenschwere Unternehmen“. Dagegen beruft sich TNT darauf, im Bereich der Mehrwertbriefdienstleistungen tätig und an einen entsprechenden Tarifvertrag gebunden zu sein. Diese Vereinbarung mit dem Arbeitgeberverband Neue Brief- und Zustelldienste sieht einen Mindestlohn von 6,50 bis 7,50 € vor. Rückenwind bekam TNT im März vom Verwaltungsgericht in Berlin: Nach Meinung der Richter durfte der Bundesarbeitsminister den Post-Mindestlohn nicht für allgemeinverbindlich erklären.

Startseite