1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Ibbenbürener Polizei stoppt Transporter mit gefährlicher Ladung

  6. >

IVZ-Lokalfenster - Tecklenburger Land

Ibbenbürener Polizei stoppt Transporter mit gefährlicher Ladung

Ibbenbüren. Auf der Bahnhofstraße haben Polizeibeamte des Verkehrsdienstes am gestrigen Mittwochmorgen einen Kleintransporter kontrolliert und dabei festgestellt, dass auf der Ladefläche des Fahrzeugs drei volle Propangasflaschen standen ohne jegliche Sicherung. Nach Darstellung der Polizei wären diese bei Fahrmanövern, Bremsvorgängen oder einem Unfall durch den geschlossenen...

wn

Ibbenbüren. Auf der Bahnhofstraße haben Polizeibeamte des Verkehrsdienstes am gestrigen Mittwochmorgen einen Kleintransporter kontrolliert und dabei festgestellt, dass auf der Ladefläche des Fahrzeugs drei volle Propangasflaschen standen ohne jegliche Sicherung. Nach Angaben der Polizei wären diese bei Fahrmanövern, Bremsvorgängen oder einem Unfall durch den geschlossenen Laderaum gerutscht beziehungsweise geflogen. Über mögliche Folgen mochten die Beamten erst gar nicht nachdenken.

Die Ordnungshüter zeigten den Fahrer wegen Ordnungswidrigkeiten an. Die Fahrt durfte er erst fortsetzen, als alle drei Flaschen ordnungsgemäß gesichert waren. Die Polizei nimmt diesen Vorfall zum Anlass, alle Fahrzeugführer an die ordnungsgemäße Sicherung Ihrer Ladung zu erinnern.

Startseite