1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. „Ich würde eher Unsinn hexen“

  6. >

yangoContent

„Ich würde eher Unsinn hexen“

Die Rolle als Hexe Lilli im Kinofilm hat Alina Freund aus München großen Spaß gemacht. „Die schönste Szene gab es nicht wirklich, ich fand alle toll“, sagte der Jungstar. Alina wurde 1997 geboren. Am letzten Drehtag fiel ihr der Abschied von den...

wn

Die Rolle als Hexe Lilli im Kinofilm hat Alina Freund aus München großen Spaß gemacht. „Die schönste Szene gab es nicht wirklich, ich fand alle toll“, sagte der Jungstar. Alina wurde 1997 geboren. Am letzten Drehtag fiel ihr der Abschied von den anderen Leuten dort nicht leicht. Jetzt kommt ihr Film am 19. Februar ins Kino.

Und die Jung-Schauspielerin freut sich schon auf die Dreharbeiten zum zweiten Teil von „Hexe Lilli“, bei dem sie viele Darsteller wiedersehen wird.

Kanntest du Hexe Lilli schon vor dem Film?

Alina Freund: Ich hatte schon ein paar Bücher, die habe ich immer ganz fleißig gelesen. Ich fand die immer ganz toll, weil Lilli ein ganz normales Mädchen ist und trotzdem hexen kann. Als ich gewusst habe, dass ich Hexe Lilli werde, bin ich in die Luft gesprungen und war hin und weg.

Würdest du auch in Wirklichkeit gern zaubern können?

Alina Freund: Auf jeden Fall. Nicht bei irgendwelchen Problemen mit Freunden. Wenn ich mich mit einer Freundin gestritten habe – bling, bling – und es ist wieder alles in Ordnung. Das fände ich doof, da würde ich überhaupt nicht hexen. Das wäre künstlich. Aber andere Dinge: Ich hexe mir schnell ein Pferd, damit ich in die Schule reiten kann und nicht den schweren Schulranzen tragen muss. Oder vielleicht eine kleine Ratte oder Maus ins Klassenzimmer hexen. Und die Lehrerin schreit dann: „Hilfe, eine Maus“. Ich würde mehr so Unsinn hexen.

Willst du gern später auch Schauspielerin werden?

Alina Freund: Ja, klar, und ich will Hundeschlittenführerin werden. Ich spanne meinen Hund auch selbst immer vor den Schlitten. Der braucht immer dieses Power-Laufen. Dann wetzt er und wetzt er, wenn ich mich auf den Schlitten setze. Ich wohne ja leider in der Stadt, aber mein Opa wohnt auf dem Land.

Startseite