1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Iserman hält Bosch auf Distanz

  6. >

B&L-Junioren-Cup 2009

Iserman hält Bosch auf Distanz

Kristian van Bentem

Heek-Nienborg - Erstmals geht der Gesamtsieg in der A**-Tour des B&L-Junioren-Cups/Ehrenpreis der WN nach Metelen. Im Finale beim Turnier des RV St. Georg Heek-Nienborg ließ sich Laura Isermann, die nach vier Qualifikationen mit einem Polster von fünf Punkten auf Leonie Bosch (LZRFV Gronau) ins entscheidende A**-Stilspringen gegangen war nicht mehr von der Spitze verdrängen. Vielmehr baute sie ihren Vorsprung auf ihre härteste Konkurrentin mit Platz zwei im Stechen noch auf neun Zähler aus.

Mit dem Sieg im Finale auf heimischem Platz machte Titelverteidigerin Marleen Mensing (RV St. Georg Heek-Nienborg), zuvor Sechste, noch einen ordentlichen Satz auf Platz drei. Von diesem verdrängte sie Franziska Kernebeck, Vorjahressiegerin in der E-Tour, die ihren Bruder Alexander bei dessen WM-Start in Belgien begleitete und deshalb beim Finale nicht mehr punkten konnte. Ohnehin war das Teilnehmerfeld in der A**-Tour mit nur elf von 20 Qualifizierten überschaubar. „Das ist wirklich schade“, bedauerte Friedrich Jasper, Vorsitzender des RV St. Georg, dass viele, die weiter hinten lagen, nicht die Chance nutzten, mit der doppelten Punktzahl noch etliche Plätze gutzumachen.

Dass das möglich ist, bewies Lokalmatadorin Marleen Mensing, die als eine von fünf Starterinnen mit einer Note von mindestens 8,2 im Umlauf das Stechen erreichte, in dem sie als erste ranmusste. „Da hatte ich nichts zu verlieren und habe Gas gegeben“, kommentierte die 18-Jährige, die zwischenzeitlich wegen eines Schlüsselbeinbruchs sechs Wochen pausiert hatte, ihren fehlerlosen Ritt in 28,61 Sekunden, der sie noch aufs Treppchen beförderte. „Das ist wirklich optimal gelaufen“, freute sich auch ihr Vater Stefan, Hauptverantwortlicher der Turnierserie.

Ganz oben auf dem Podest durfte jedoch Laura Isermann Platz nehmen, die nach Platz zwei im Stechen (0/29,25 Sek.) erleichtert war. „Der Abstand war knapp, deshalb konnte ich mir nicht sicher sein“, sagte sie. Hätte Leonie Bosch nämlich das Stechen gewonnen, hätte sie der Metelenerin noch den Gesamtsieg vor der Nase weggeschnappt. Doch ein Abwurf beraubte die Gronauerin schnell ihrer letzten Chance. Als Finalvierte (4/28,88 Sek.) ließ sie sich aber Platz zwei nicht mehr nehmen. Marleen Wernsmann (Metelen) verbesserte sich durch Platz drei im Finale (0/30,27 Sek.) noch auf Gesamtrang sechs hinter Lynn Wethmar (Metelen), die Fünfte im Finale (4/33,02 Sek.) wurde.

Der Sonderpreis für die jüngste Finalteilnehmerin der A**-Tour ging an die 13-Jährige Lisa-Marie Schücker (Metelen).

&L-Junioren-Cup 2011

Turnierserie für den Nachwuchs

Ehrenpreis der Westfälischen Nachrichten

Preis des Karosserie- und Lackierfachbetriebs

Bründermann & Lingen, Gronau

E-Tour

Finale in Heek

Stilspringprüfung Klasse E mit Stechen

1. Andreas Schabbing (St. Georg Heek-Nienborg) auf Domino-Dancer 0/29.42 (7,5); 2. Vivian Rensing (ZRFV Gronau) auf Canyamol 29.93 (7,5); 3. Wiebke Sievert (ZRFV Schöppingen) auf Paul 31.33 (7,7); 4. Annika Mört (ZRFV Legden) auf Puschkin Black Sun 29.37 (8,4); 5. Timo Büter (ZRFV Metelen) auf Nobless 31.56 (8,0); 6. Emma Roters (ZRFV Legden) auf Ricurly Sue 35.11 (7,6); 7. Karolin Berges (ZRFV Epe) auf Shetana (7,3); 8. Janine Gausling (ZRFV Epe) auf Golden Jump (7,2); 9. Elena Fischer (RFV Gronau) auf Dancing Queen (7,1); 10. Annika Kösters (St. Georg Heek-Nienborg) auf Chester (7,0).

Endergebnis nach vier Qualifikationen in Epe, Heek, Ochtrup und Wettringen

1. Wiebke Sievert (Schöppingen) 242; 2. Andreas Schabbing (Heek-Nienborg) 233; 3. Annika Mört (Legden) 227; 4. Timo Büter (Metelen) 208; 5. Jessica Neumeyer (Neuenkirchen) 207; 6. Isabell Bannierink (Neuenkirchen) 204; 6. Mareen Schmitz (Rüenberg-Gronau) 204; 8. Theresa Tenbrüggen (Epe) 202; 8. Annika Kösters (Heek-Nienborg) 202; 10. Elena Fischer (Epe) 197; 11. Vivian Rensing (Gronau) 196;

12. Lea Olthoff (Legden) 195; 13. Janine Gausling (Epe) 187; 13. Emma Roters (Legden) 187; 15. Maren Engelmann (Wettringen) 179; 15. Karolin Berges (Epe) 179; 17. Julia Tenberge (Epe) 169; 18. Annika Lammers (Rüenberg Gronau) 168; 19. Darleen Rensing (Gronau) 165; 20. Alexandra Baumeister (Ahaus) 152.

A**-Tour

Finale in Heek

Stilspringprüfung Klasse A** mit Stechen

1. Marleen Mensing (St. Georg Heek-Nienborg) auf Petersburg 0/28.61 (8,4); 2. Laura Isermann (ZRFV Metelen) auf Piero della Francesca 0/29.25 (8,6); 3. Marleen Wernsmann (ZRFV Metelen) auf Pik Rubin 0/30.27 (8,2); 4. Leonie Bosch (ZRFV Gronau) auf Lyons Night 4/28.88 (8,2); 5. Lynn Wethmar (ZRFV Metelen) auf Socco 4/33.02 (8,3); 6. Manuel Feldmann (RZFV Epe) auf Rock For Mum (7,8); 7. Nadine Vormann (ZRFV Legden) auf Barbados (7,5); 7. Elisabeth Kuhn (ZRFV Gronau) auf Schneewittchen (7,5); 9. Thorsten Feldkamp (St. Georg Heek-Nienborg) auf Laluna 7,2); 9. Sara Overbeck (RZFV Epe) auf Penny Lane (7,2); 11. Lisa-Marie Schücker (ZRFV Metelen) auf Dolce Vita (7,0); Marie-Christin Kuhn (ZRFV Gronau) auf Luna Can Fly (o.W.).

Endergebnis nach vier Qualifikationen in Epe, Gronau, Burgsteinfurt und Schöppingen

1. Laura Isermann (Metelen), 243 Punkte; 2. Leonie Bosch (Gronau), 234; 3. Marleen Mensing (Heek-Nienborg), 226; 4. Elisabeth Kuhn (Gronau), 222; 5. Lynn Wethmar (Metelen), 220; 6. Marleen Wernsmann (Metelen), 219; 7. Sara Overbeck (Epe), 208; 8. Lisa-Marie Schücker (Metelen), 188; 9. Manuel Feldmann (Epe), 170; 10. Thorsten Feldkamp (Heek-Nienborg), 169; 11. Franziska Kernebeck (Gronau), 141; 12. Marie-Christin Kuhn (Gronau), 126; 13. Ivy Schroer (Gronau), 124; 14. Nadine Vormann (Legden), 122; 15. Anna-Lena Reers (Schöppingen), 115; 16. Kira Kentrup (Epe), 107; 17. Helena Epping (Gronau), 92; 18. Nele Paganetty (Gronau), 90; 19. Johannes Palster (Metelen), 87; 20. Linda Arndt (Neuenkirchen), 79..

Startseite