1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Jeden Tag 76 712,33 Euro zum Ausgeben

  6. >

yangoContent

Jeden Tag 76 712,33 Euro zum Ausgeben

wn

Das Lotto-Fieber steigt. Alle reden über den riesigen Jackpot, der vielleicht heute geknackt wird. 28 Millionen Euro sind im Topf. Das ist jede Menge Geld. Davon lässt sich unbestritten sehr gut leben. Denn würde man die Gewinnsumme in nur einem Jahr unters Volk bringen, dürfte man jeden Tag 76 712,33 Euro ausgeben. Der Durchschnitts-Deutsche hat weniger als die Hälfte davon für 365 Tage zur Verfügung.

Von 28 Millionen Euro könnte man 280 Porsche kaufen. Da Fahrräder deutlich günstiger sind als diese Rennflitzer, könnte man von dem Jackpot 140 000 Zweiräder erwerben. Oder 120 000 Wii-Konsolen, um sich wetterunabhängig drinnen zu bewegen.

Ein Haus kostet etwa 250 000 Euro. Vom Lotto-Jackpot ließen sich folglich 120 Eigenheime bauen. In einer vierzügigen Grundschule gäbe es somit für jeden Viertklässler ein eigenes Haus. Damit Fußball-Star Lukas Podolski zum 1. FC Köln wechseln darf, zahlt der Verein knapp zehn Millionen Euro Ablösegeld an den FC Bayern München. Vom Rest könnte man sich noch jede Menge Spiele mit „Poldi“ anschauen.

Immer, wenn der Lotto-Topf so voll ist, träumen viele Menschen davon, ihn zu knacken. Doch die Chancen auf den Gewinn sind mehr als bescheiden. Die Wahrscheinlichkeit auf sechs Richtige plus Superzahl liegt bei 1:140 Millionen. Von 140 Millionen Teilnehmern gewinnt also nur einer.

Alles kann man sich von dem Gewinn übrigens nicht kaufen. Das größte Passagierflugzeug, der A 380, kostet 247 Millionen Euro. Da sind dann noch weitere Lotto-Jackpots erforderlich.(dra/me)

Startseite