1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Jugendlager von viel Spaß geprägt

  6. >

Nachrichten

Jugendlager von viel Spaß geprägt

Alexander Hüren

Ahlen - Die Jugendlichen des Kanu Vereins Ahlen nutzten das lange Wochenende über Fronleichnam, um am heimischen Bootshaus in Dolberg ein Jugendlager zu veranstalten. Bereits am Donnerstag trafen sich rund 20 Jugendliche am Bootshaus und schlugen ihre Zelte auf.

Die gute Laune konnte auch der Regen nicht vertreiben und so ging es noch am ersten Tag zum Paddeln auf die Lippe. Der Freitag wurde bei besserem Wetter am Bootshaus verbracht, wo auch außerhalb des Wassers viele gemeinsame Aktivitäten auf dem Plan standen. Am Samstag schließlich ging es in aller Frühe auf nach Hamm. Dort ging es ausnahmsweise mal nicht mit dem Boot aufs Wasser, sondern mit Wasserskiern. Nach rund drei Stunden ließen dann die Kräfte nach und es ging zurück zum Clubheim nach Dolberg. Die akrobatischen Einlagen während des Wasserskifahrens sorgten auch noch Stunden später für viel Spaß in der Gruppe. Der Abend wurde beim gemeinsamen Essen am Lagerfeuer verbracht. Am Sonntagmorgen wurde dann ausnahmsweise mal wieder gepaddelt. Und zwar auf der Heder. Diese Fahrt war für alle Jugendlichen ein ganz neues Erlebnis, da vorher noch keiner von ihnen dort gepaddelt war Der sportlich und landschaftlich interessante Flusslauf sorgte bei allen Beteiligten für Begeisterung. Nach der Einmündung der Heder in die Lippe konnten sich diejenigen, die noch Kraft übrig hatten, an den zahlreichen Wehren austoben. Insgesamt war das Wochenende von guter Stimmung und viel Spaß geprägt.

Startseite