1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Karnevalistisches Schnaufen

  6. >

Karneval in Münster

Karnevalistisches Schnaufen

wn

-bru- Münster. Die KG Pängelanton, die in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen feiert, startete am Sonntag pünktlich um 11.11 Uhr mit „Volldampf“ in die neue Session – mit dem traditionellen Lok-Anheizen am vereinseigenen Eisenbahn-Museum. Präsident Günther Kade und Vize-Präsident Paul-Jürgen Hertiger machten das Wahrzeichen des Vereins, eine Lok aus dem Jahre 1903, symbolisch startklar für die Fahrt durch die fünfte Jahreszeit.

Mit viel Witz und Humor erklärten sie, dass sich das Museumsstück auch im Lokführerstreik befinde. „Die will mehr Kohle haben“, berichtete Hertiger lachend. Schließlich brachten die beiden Karnevalisten die alte Dampflok aber doch zum Qualmen und ihre Signalglocke zum „Pängeln“.

Anschließend wurden die Jubiläumsorden feierlich an die aktiven Mitglieder verteilt. Auf ihnen ist das traditionelle Emblem der Gesellschaft zu sehen – das Pängelanton-P aus dem Jahr 1950.

Die Tanzgruppe „Rot-Gelbe Funken der Provinzler“ und das Kindertanzpaar der „Aasee-Küken“ sorgten beim anschließenden Frühschoppen für gute Stimmung.

Startseite