1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Kein Empfang auf dem Empfang

  6. >

Berlinale-Tagebuch - Tag 9

Kein Empfang auf dem Empfang

wn

Florian und ich waren heute zum Berlinale-Empfang der Filmhochschulen eingeladen. Gemeinsam mit einer Drehbuch-Kommilitonin von Florians HFF in Potsdam-Babelsberg sollten wir die Idee für seinen Abschlussfilm pitchen, das heißt in fünf Minuten das Projekt umreissen und Interesse wecken - bei Produzenten, Sendern oder Verleihern. Eigentlich eine bizarre Situation, besonders in dem heutigen Rahmen, wo insgesamt rund 50 Projekte durchlaufterhitzt wurden. Das Ganze fand in der Landesvertretung von Nordrhein-Westfalen statt, einem sehr kalten und tatsächlich kühlen Zweckbau imposanten Ausmaßes, in dem der Handyempfang erstaunlich eingeschränkt war. Und so gab es die bei der Berlinale durchaus seltsame Szenerie, dass sich die Menschen wirklich miteinander unterhielten oder dem Currywurst-Buffet zuwendeten, anstatt permanent ihre Mails zu checken. Allein deswegen ein denkwürdiger Berlinale-Tag. Die wunderbar restaurierte Kopie von "Taxi Driver" bei einem Gala-Screening im Friedrichstadtpalast gab's als Schmankerl obendrauf.

Startseite