1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Kind war laut Polizei nie gefesselt

  6. >

Archiv

Kind war laut Polizei nie gefesselt

wn

Coesfeld. Nach weiteren Ermittlungen im Fall des angeblich im Keller von einem Unbekannten gefesselten Mädchens in Coesfeld bezweifelt die Polizei mittlerweile die Aussagen der Kinder. Derzeit müsse davon ausgegangen werden, dass es diesen unbekannten Mann nicht gibt, sondern „die Geschichte aus der Fantasie der Kinder entspringt“, teilte die Polizei gestern mit. Zwei Mädchen im Alter von fünf und drei Jahren hatten Anfang der Woche – wie berichtet – mitgeteilt, die ältere Schwester sei von einem Unbekannten in den Keller gezerrt und vorübergehend mit einem Gurt gefesselt worden. Die Mutter rief später die Polizei. Zunächst war von einem sechsjährigen Mädchen und ihrer vier Jahre alten Schwester die Rede.

Laut Polizei gibt es nun konkrete Hinweise, dass die Kinder die Fesselungsgeschichte erfunden haben, um sich Ärger mit den Eltern zu ersparen. Sie hätten in dem Kellerraum nicht spielen dürfen, sagte ein Polizeisprecher.

Startseite