1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Kinder ließen es krachen

  6. >

Karneval im Kreis Warendorf

Kinder ließen es krachen

Sebastian Bickert

Telgte - Telgte, Helau! Es wurde getanzt, getobt und gefeiert beim Kinderkarneval des TV Friesen. Die mehr als 200 Mini-Narren ließen es zur fünften Jahreszeit kräftig krachen. Ob als Pirat, Pippi Langstrumpf oder Prinzessin: Wie gerne sich Kinder verkleiden, wurde gestern im Bürgerhaus deutlich.

Die Sause ging um 15.11 Uhr los. Die Kinderliedermacherin Karin Meier trug selbst geschriebene und Anlehnungen an andere bekannte Kinderlieder vor. Sogar eine Premiere gab es: „Karneval in jedem Fall“ wurde das allererste Mal vor Publikum aufgeführt.

Doch auch die Kinder waren gefordert: In Meiers Bühnenprogramm sind sie bewusst zum Mitmachen ermuntert worden. Live auf der Bühne durften die Kleinen mitsingen oder auf Instrumenten mitspielen. Spaß war dabei garantiert!

Hoher Besuch wurde außerdem erwartet. Prinz „Daniel I. von Teich und Theke“, die Tollität der Karnevalsgesellschaft „Schwarz-Gold“ ließ es sich nicht nehmen, bei den kostümierten Kindern vorbeizuschauen. Prinz Daniel, der Elferrat und andere KG-Jecken warfen nach der Ankunft den Kids Süßigkeiten zu, was die Stimmung noch einmal anhob. Auch die eigenen Kinder des Prinzen, Lukas und Leonie, hatten sich bunt kostümiert unter die Menge gemischt.

Der närrische Nachwuchs bekam noch mehr zu sehen: Die 1. Telgter Stadtgarde führte Tänze auf. Später folgten Auftritte von Tanzgruppen des TV Friesen.

Was die Kinder gerade noch Tänzerisches zu Gesicht bekommen hatten, konnten sie zur Musik von DJ Andreas Terborg dann selbst umsetzen - Teufelchen neben Engelchen, Superheld neben Prinzessin. DJ Andreas Terborg heizte seinem jungen Publikum richtig ein. Dazwischen gabs immer wieder Süßigkeiten, und „Raketen“ wurden gestartet. Ein toller Nachmittag, der vom TV Friesen mit Unterstützung der Volksbank auf die Beine gestellt worden war.

Startseite