1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Kinderreporter berichten über die Olympiade

  6. >

Atlantis

Kinderreporter berichten über die Olympiade

In Atlantis ist jeden Tag eine Menge los. Ständig gibt es neue attraktive Angebote und Unterhaltungsmöglichkeiten für die Kids in der Ferienstadt am Wienburgpark. Auch die Westfälischen Nachrichten beteiligen sich mit einem eigenen Projekt. Regelmäßig schicken die WN Kinderreporter durch Atlantis.

wn

Betreut von der WN-Mitarbeiterin Jennifer von Glahn gehen die Kinder selbständig auf Entdeckungskurs in Atlantis. Um richtig als Reporter arbeiten zu können, bekommt die gesamte Kinderreportergruppe T-Shirts, Cappys, Blöcke und Stifte und sogar einen eigenen WN-Reporterausweis. All diese Geschenke dürfen die Kids anschließend mit nach hause nehmen. Und am Ende gibt es noch eine kleine Belohnung von den WN für die Reporterdienste oben drauf.

Ausgestattet mit Kameras machen die Kinderreporter eigene Fotos, die auch direkt vor Ort im Internet hoch geladen werden. Auch die Berichte der Kinder haben die Nachwuchsjournalisten selbständig verfasst. Heute berichten die WN-Kinderreporter über die Olympiade in Atlantis. Als Kinderreporter sind unterwegs: Ogechi Sfeir, Christian Dieckmann, Laura Weidmann, Moritz Leisen und Kevin Friemel.

Der Bericht der WN Kinderreporter über die Olympiade:

Kevin schreibt: Hier auf Atlantis findet heute eine Olympiade statt. Jeweils 20 Kinder treten gegeneinander an. Die Klubber haben die erste Runde gewonnen. Die Moviestars auch. Im Finale aber haben die Klubber gewonnen.

Wie ist das Gefühl, dass ihr noch mal den Pokal gewonnen habt?

Erika: Das Gefühl ist super cool. Andreas: Wir fühlen uns super, weil der Pokal endlich wieder da ist, wo er hingehört.

Daniel: Ich fühl mich unbeschreiblich phänomenal. Aber auch Respekt and die anderen Teams. Sie haben tapfer gekämpft. Aber am Ende hat nun mal das bessere Team den Pokal gewonnen. Die Moviestars haben verloren. Die Teamkoordinatoren der Moviestars sind sehr traurig. Aber sie wissen ja, dass es nicht an ihren Fähigkeiten gelegen hat, sondern daran, dass es ein Glücksspiel war.

Ogechi und Laura schreiben:

Olympiade auf Atlantis. Ein riesen Trubel auf der Spielwiese auf Atlantis. Das dritte Mal wird die Olympiade fortgesetzt. Sie spielen ein beliebtes Spiel und das heißt Schnick Schnack Schnuck. Leider haben die Klubber den Pokal gewonnen. Es ist sehr schade, dass die Klubber den Pokal gewonnen haben. Die Klubber feiern auf Atlantis ihren Sieg und zeigen voller Stolz ihren Pokal.

Natürlich gibt es auch andere Angebote hier auf Atlantis. Wie zum Beispiel Basteln, Fußball, Volleyball, Klettern, und natürlich Spielen, Spielen und Spielen. Um 13 Uhr bis 14 Uhr ist hier auf Atlantis Mittagspause. Hier gibt es auch etwas Warmes zum Essen. Bei Regenwetter spielen die meisten in ihren Gruppenzelten. Bei schönem Wetter wird am meisten draußen auf der Wiese gespielt. Hier gibt es auch zwei Alpakas und ein Pferd.

Startseite