1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Klaus Lütkemeyer und Franz Lütkemeier sind neue Könige

  6. >

Schützenfeste im Kreis Steinfurt

Klaus Lütkemeyer und Franz Lütkemeier sind neue Könige

wn

<1>Rheine-Hauenhorst. Ausgelassen haben die Bürgerschützen Hauenhorst am vergangenen Wochenende ihr diesjähriges Schützenfest gefeiert. Könige wurden Klaus Lütkemeyer und Franz Lütkemeier (Junggesellen). Nach einem fairen Wettkampf hatte zunächst Franz Lütkemeier um 13:15 Uhr mit dem 157. Schuss und danach Klaus Lütkemeyer um 15:06 Uhr mit dem 150. Schuss die Reste der einst so stolzen Holzadler von der Vogelstange geholt.

Nach der Proklamation der neuen Majestäten erfolgte noch ein gemeinsames Spiel des Spielmannszuges der Bürgerschützen mit dem Spielmannszug Hubertus und der Kapelle der freiwilligen Feuerwehr Rheine-Mesum. Danach wurde an der Vogelstange noch kräftig weiter gefeiert. Der Jugendball am Abend mit dem DJ Team „Subway“ war ein voller Erfolg.

<2>Zuvor hatten die Hauenhorster Schützen am Samstag die Jubilare geehrt. Vor 50 Jahren bestieg Heinz Hörsting den Königsthron. Vor genau 40 Jahren gelang dieses Herbert Kösters und vor 25 Jahren waren dieses Bernhard Holtmannspötter und Werner Kösters, die den Königsschuss taten.

Am Sonntag trafen sich die Schützenbrüder an der Gaststätte „Zur kühlen Quelle“ um von dort aus die neuen Könige auszuholen. Nach der Ankunft der Majestäten im Festzelt klang der Nachmittag dann beim Königskaffee langsam aus.

Abens startete die Polonaise durch das Taubendorf. Im Anschluss daran wurde beim großen Festball bis in die frühen Morgenstunden kräftig gefeiert.

Für einen Großteil der Schützenbrüder war jedoch das Schützenfest mit dem Königsball noch nicht beendet. Beim „Hexen“ am Montag ist noch so manches Bierchen durch die durstigen Kehlen geflossen.

Startseite